Abzug, pauschaler

Der pauschale Abzug, im Englischen auch „standardised deduction“ genannt, ist eine Möglichkeit für bestimmte Institute, einen gewissen Prozentsatz von ihrer Mindestreservebasis abzuziehen.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Höhe des Prozentsatzes wird von der Europäischen Zentralbank (EZB) festgelegt und darf nur auf die Summe von ausgegebenen (emittierten) Schuldverschreibungen mit einer vereinbarten Laufzeit von bis zu 2 Jahren und auf Geldmarktpapiere angewandt werden. Außerdem sind nur die Emittenten (ausgebende Institute) dazu berechtigt, diesen Prozentsatz abzuziehen, die nicht nachweisen können, dass diese Verbindlichkeiten gegenüber anderen Einrichtungen, die der Mindestreservepflicht des Eurosystems unterliegen, bzw. gegenüber der EZB oder einer der nationalen Zentralbanken bestehen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp