Sind die ICS Visa World Reise-Kreditkarten empfehlenswert?

Die ICS Visa World Kreditkarten sind als typische Reise-Kreditkarte bekannt. Doch lohnen sich diese Karten wirklich oder gibt es bessere Alternativen?

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die ICS-Kreditkarten unter der Lupe

Inhaltsverzeichnis

  1. Wer gibt die ICS-Kreditkarten überhaupt heraus?
  2. Was genau bietet die ICS Visa World Card?
  3. Was spricht für und gegen die ICS Visa World Card Gold?
  4. Welche Alternativen gibt es zu den ICS-Kreditkarten?
  5. Fazit zu den ICS Visa World Kreditkarten

ics-visa-world-cards-kreditkarten

Wer einen Blick in den Kreditkartenvergleich wirft, findet attraktive Reise-Kreditkarten. Die Entscheidung fällt dabei häufig schwer. Denn alle Karten bieten verschiedene Vor- und Nachteile, die für die meisten Verbraucher auf den ersten Blick nicht gerade selbsterklärend sind.

Nicht umsonst hält man sich auf der Suche nach einer Kreditkarte für Reisen meist an die Produkte, die auch als solche beworben werden. Dazu gehören die Produkte von ICS. Dazu gehören die ICS Visa World Card und die ICS Visa World Card Gold. Beide Varianten haben einige relevante Vorteile, doch es gibt auch Schwächen. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen zeigen, ob die offensichtliche Wahl auch eine gute ist.

Wer gibt die ICS-Kreditkarte überhaupt heraus?

logo-ics

Sie fragen sich vermutlich, wer die Kreditkarten von ICS überhaupt herausgibt. Der Name ICS sagt Ihnen eventuell nichts. Der Herausgeber der Kreditkarte heißt International Card Services B.V. Diese niederländische Bank ist die Tochter der französischen Großbank BNP Paribas. Zu dieser gehören in Deutschland unter anderem die bekannte Consorsbank. Auch die DAB Bank gehörte vor ihrer Fusion mit der Consorsbank zur französischen Großbank.

Dadurch, dass die ICS-Kreditkarten in den Niederlanden ausgegeben werden, entstehen Ihnen keinerlei Nachteile. Steuerlich und auch rechtlich werden Kreditkarten von deutschen Banken ganz genauso behandelt wie Karten, die nicht von einer deutschen Bank stammen. Übrigens: Auch die bekannte Gebührenfrei Mastercard Gold wird von keiner deutschen Bank, sondern der luxemburgischen Advanzia Bank herausgegeben.

Was genau bietet die ICS Visa World Card?

ics-visa-world-kreditkarte

Die bekannteste Kreditkarte aus dem Hause ICS ist die sogenannte Visa World Card. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Kreditkarte für weltweite Reisen. Diese Visa Card können Sie sowohl in Deutschland als auch weltweit für Zahlungen und Abhebungen verwenden. Das gilt für Käufe im stationären und Online-Handel.

Relevant ist darüber hinaus der Hinweis, dass es sich um eine typische Charge Kreditkarte handelt. Ihre Zahlungen werden jeden Monat in einer Kreditkartenabrechnung zusammengefasst und dann alle 30 Tage von Ihrem Girokonto abgebucht. Alternativ ist auch die Nutzung als Revolving Kreditkarte über die Teilzahlungsoption möglich. Dann fallen jedoch hohe Gebühren an.

Zusammenfassend bietet die ICS Visa World Card drei entscheidende Merkmale:

ics-visa-world-card-merkmale

Es ist natürlich wichtig, dass bei der Visa World Card von ICS generell keine Jahresgebühr anfällt. Sie bezahlen also weder im ersten Jahr noch in einem der Folgejahre eine Gebühr für die Kreditkarte. Dabei gibt es keinerlei Einschränkungen oder Bedingungen. Sie müssen also keinen Mindestumsatz erzielen oder eine bestimmte Anzahl an Umsätzen erreichen. Zudem gibt es anders als zum Beispiel bei der DKB-Kreditkarte auch keine Girokontobindung.

deutschland-kreditkarte-classic

Ein weiterer entscheidender Aspekt der ICS Visa World Card sind kostenlose Abhebungen. Dabei gibt es die eine oder andere Ausnahme: Sie können in der Euro-Zone kostenfrei Geld abheben, nicht aber in Deutschland. Hierzulande fallen dafür hohe Gebühren an.

Der attraktive Reiserabatt ist ein weiterer Aspekt, der für die Kreditkarte von ICS spricht. Ähnlich wie bei anderen kostenlosen Kreditkarten wie der Deutschland-Kreditkarte Classic profitieren Sie von einem Rabatt von 4 Prozent, wenn Sie die Reise über die Urlaubsplus GmbH buchen. Hierbei handelt es sich um ein Reisebüro, bei dem Sie unter anderem Pauschalreisen buchen können. Gerade bei teureren Reisen können Sie über diesen Weg sehr viel Geld sparen. Wenn Sie Kosten von 1.000 Euro einplanen, erhalten Sie einen Rabatt von 50 Euro. Sie können mit der kostenlosen Kreditkarte von ICS also sogar Geld verdienen, zumal Sie vor Ort auf Ihrer Reise auch noch kostenlos Bargeld abheben können.

dollar-schein-muenzen-klein

Leider ist aber auch die ICS Visa World Card nicht in jeder Hinsicht perfekt. Allen voran zu nennen ist hier die Fremdwährungsgebühr. Diese fällt an, wenn Sie Geld in einer anderen Währung als dem Euro abheben oder in der entsprechenden Währung bezahlen. Es geht dabei konkret um die Währung: Sofern Sie in einem deutschen Online-Shop etwas in US-Dollar bezahlen, fällt die Gebühr genauso an wie bei Zahlungen in Australien in Australischen Dollar. Wenn Sie dagegen nach Frankreich reisen und in Euro bezahlen, entfallen diese Extra-Kosten.

Relevant sind darüber hinaus die Gebühren von 4 Prozent für Abhebungen innerhalb von Deutschland (mind. 5 Euro). Hinzu kommt die Gebühr von einem Euro pro Zusendung einer monatlichen Papierrechnung. Dennoch lässt sich insgesamt zusammenfassen, dass die ICS Visa World Card eine sehr attraktive Kreditkarte sein kann – allerdings nur dann, wenn Sie viel innerhalb der Euro-Zone reisen. Sofern Sie dagegen häufig außerhalb der EU unterwegs oder des Öfteren auch in Deutschland an Bargeld kommen müssen, sollten Sie sich nach Alternativen umsehen.

Was spricht für und gegen die ICS Visa World Card Gold?

In unserem Kreditkartenvergleich finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Reise-Kreditkarten. Auch die ICS lässt es sich auf Grund des großen Marktes nicht nehmen, mehr als nur eine Kreditkarte anzubieten. Deshalb gibt es neben der kostenlosen Einsteiger-Kreditkarte auch eine Premium-Variante. Die sogenannte ICS Visa World Card Gold bietet mehr Leistungen als die Standardkarte, ist dafür aber teurer. Im ersten Jahr ist zwar auch die Premium-Kreditkarte von ICS kostenlos. Ab dem zweiten Jahr fällt jedoch eine Jahresgebühr von 35 Euro an. Dabei gibt es keine Möglichkeit, die Jahresgebühr zu umgehen.

Dafür gibt es mehrere Vorteile:

ics-visa-world-card-gold-vorteile

Genauso wie bei der Standard-Variante der World Card sind auch mit der goldenen ICS-Kreditkarte alle Abhebungen kostenlos. Dabei gelten dieselben Einschränkungen: Kostenlos sind Abhebungen nur innerhalb der EUro-Zone. Für Abhebungen im Inland bieten sich Alternativen wie die Santander 1plus VISA Card oder die ING-DiBa Visa Card an.

ics-visa-world-card-gold

Auch bei der ICS Visa World Card Gold handelt es sich zudem um eine typische Charge-Kreditkarte, die auch als Revolving-Kreditkarte verwendet werden kann. Sie können wählen zwischen der monatlichen Rückzahlung der gesamten Kartenabrechnung. In diesem Fall entstehen keinerlei Zinsen oder Gebühren. Sie profitieren also für insgesamt 30 Tage von einem kostenlosen Kredit. Sofern Sie die Abrechnung per Teilzahlung begleichen möchten, fällt ein effektiver Zinssatz von 15,9 Prozent an. Abgesehen davon können Sie die Visa Kreditkarte natürlich weltweit für Zahlungen einsetzen und die Karte auch als Garantie hinterlegen, zum Beispiel bei einem Mietwagenanbieter oder einem Hotel.

Mit der Premium-Variante der ICS Visa World Card sind Sie im Ausland auch noch einmal besser geschützt als mit der Standard-Variante. Das liegt daran, dass sie eine Auslandsreise-Krankenversicherung beinhaltet. Diese gilt bei der Kreditkarte von ICS unabhängig vom Karteneinsatz. Sie müssen die Karte somit nicht einmal einsetzen, um versichert zu sein. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist für alle Reisen enorm wichtig, da die deutsche Krankenversicherung im Ausland keinen oder nur einen sehr eingeschränkten Schutz bietet. Für Behandlungen im Ausland können hohe Zahlungen anfallen können. Daher ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung für Reisen ein echtes Muss. Wenn Sie auf die ICS Visa World Card Gold setzen, können Sie auf den gesonderten Abschluss verzichten. Dadurch sparen Sie zwischen 10 und 50 Euro, was mehr als der Jahresgebühr entspricht.

globus-gold-klein

Zuletzt bietet die Karte genauso wie das Standardmodell einen Rabatt von 5 Prozent auf die Reisebuchung bei der Urlaubsplus GmbH. Gerade bei mehreren Reisen im Jahr kann sich der Rabatt lohnen.

Bei den Nachteilen ist die Premium-Kreditkarte vergleichbar mit der kostenlosen Variante. Für Abhebungen im Inland fallen hohe Gebühren an. Zudem kosten Zahlungen und Abhebungen in Fremdwährungen extra. Wenn Sie damit umgehen können, ist die ICS Visa World Card Gold eine sehr gute Alternative. Dabei müssen Sie entscheiden, ob die Auslandsreise-Krankenversicherung den Aufpreis von 35 Euro wert ist. Viel falsch machen können Sie aber auf keinen Fall. Denn im ersten Jahr ist die Kreditkarte sowieso kostenlos, sodass Sie nach einem Jahr problemlos und kostenlos auf die dauerhaft kostenfreie ICS Visa World Card wechseln können.

Welche Alternativen gibt es zu den ICS-Kreditkarten?

frau-rucksack-packen

Bei den Reise-Kreditkarten ist das Angebot recht großzügig. So haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen anderen Banken. Zuerst wollen wir für Sie einen Blick auf kostenlose Kreditkarten werfen, die sich für Reisen anbieten.

Hier fallen die 1plus Visa Card sowie die DKB Visa Kreditkarte positiv auf. Beide Karten sind ebenfalls kostenlos und bieten sogar eine gute Gebührenstruktur. Das liegt daran, dass bei beiden Kreditkarten generell alle Abhebungen kostenlos sind. Sie bezahlen also weder in Deutschland noch im Ausland überhaupt eine Gebühr für Abhebungen. Hinzu kommt ein weiterer entscheidender Vorteil: Bei beiden Karten wird auf die Fremdwährungsgebühr verzichtet. Sie können also mit den Karten von DKB und Santander Bank auch im fernen Ausland kostenlos bezahlen und Geld abheben.

Sofern Sie eher nach einer Premium-Kreditkarte Ausschau halten, gibt es zur ICS Visa World Gold Card ebenfalls interessante Alternativen. Besonders hervorzuheben ist hier das Barclaycard Platinum Double, das im ersten Jahr ebenfalls kostenlos ist. Ab dem zweiten Jahr fällt zwar eine Jahresgebühr von 99 Euro an. Dafür profitieren Sie von gleich mehreren Vorteilen: Abhebungen sind kostenlos, für Zahlungen in Fremdwährungen fallen keine Gebühren an und neben einer Auslandsreise-Krankenversicherung profitieren Sie auch von weiteren wichtigen Versicherungsleistungen. Dazu gehören etwa die Mietwagen-Vollkaskoversicherung und die oftmals für die Reisebuchung sehr wichtige Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Fazit zu den ICS Visa World Kreditkarten

Die beiden Ausführungen der ICS Visa World Card sind durchaus attraktiv, zumindest für ein bestimmtes Reiseverhalten. Dennoch sind die Karten nicht uneingeschränkt für jedes Reiseprofil geeignet. Für Reisen innerhalb der Euro-Zone bieten die beiden Kreditkarten ein ideales Preis-Leistungsverhältnis. Darüber hinaus profitieren Sie von einer einfachen und unkomplizierten Abrechnung der Karte. Sofern Sie jedoch häufiger außerhalb der Europäischen Union unterwegs sind oder auch in Deutschland kostenlos Bargeld abheben möchten, bieten sich alternative Kreditkarten wie das Platinum Double von Barclaycard oder die 1plus Visa Card eher an.

Bildquellen:

ICS-Bilder: ICS
Aufzählungen: bezahlen.de
Deutschland-Kreditkarte Classic: bezahlen.de
Dollar-Schein: Scottnodine | Dreamstime.com
Globus Gold: Robert F. Balazik | Dreamstime.com
DKB: DKB

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp