Allgemeines

Online bezahlen können Sie mithilfe vieler verschiedener Bezahlverfahren (siehe unten). All diese Lösungen bringen Vor- und Nachteile mit sich und Sie sollten diese kennen. Denn einige können Sie zum Beispiel auch per Smartphone für Mobile Payment nutzen, andere sind wiederum nur für das Bezahlen im Internet gedacht.

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Online bezahlen-Ratgeber

paar-laptop-karteBezahlen Sie auch immer öfter im Internet? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen in den folgenden Ratgeber-Texten, wie sich die einzelnen Online-Bezahlverfahren unterscheiden. Welche Lösungen sind sicher? Für welche Verfahren müssen Sie auf externe Dienstleister zurückgreifen? Welche Lösungen stammen von Banken und Sparkassen? All diese Fragen sollen hier beantwortet werden. Denn immerhin geht es um Ihr hart verdientes Geld. Da sollten Sie sich umfassend informieren, um nicht auf die Nase zu fallen.

Besonders beliebt sind PayPal und das Zahlen auf Rechnung, wie Studien des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und von Statista zeigen. Demnach nutzen rund je ein Drittel der deutschen Online-Kunden diese Bezahlverfahren. Danach folgen je nach Untersuchung der Bankeinzug, die Kreditkarte und die Vorkasse. Abgeschlagen sind dagegen die Nachnahme und der Anbieter Sofortüberweisung (Stand: 10/2016).

Bildquellen:

Paar am Laptop: © Denis Raev | Dreamstime.com

Beliebte Kreditkarten

  • Kostenlose Kreditkarte – Deutschland-Kreditkarte

    Deutschland-Kreditkarte Classic

    Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit bis zu 2.500 Euro Kreditlimit.

    Mehr Infos

  • Onlinekonto.de MasterCard

    Onlinekonto.de Mastercard

    Prepaid-MasterCard OHNE Schufa und mit Girokonto.

    Mehr Infos

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp