Samsung Pay nun auch per Smartwatch

News vom 17.04.2021

Samsung Pay ist in Deutschland verfügbar

samsungpay-fraubezahlt

Samsung Pay ist seit dem 28. Oktober 2020 in Deutschland verfügbar. Seit März 2021 ist nun auch das mobile und kontaktlose Bezahlen mit ausgewählten Smartwatches von Samsung möglich.

Nach Apple Pay, Google Pay und Co haben Kunden somit eine weitere Möglichkeit, um mobil per Smartphone oder smarter Armbanduhr zu bezahlen. Kaufen sich User bis zum 30. April 2020 ein Gerät der folgenden Samsung-Serien dafür, können sie bis zu 200 Euro Startguthaben erhalten: 

  • Galaxy S21
  • Galaxy Note20
  • Galaxy Z-Serie
  • Galaxy Watch

Wichtig: Nach dem Kauf haben Kunden bis zum 31. Mai 2021 Zeit, um das Aktionsgerät zu registrieren. Samsung bot eine solche Aktion bereits Ende 2020 an.

Samsung Pay zeichnet sich durch zwei Alleinstellungsmerkmale aus:

  • Nutzer können jegliche deutsche Bankkonten dafür nutzen
  • Die Identifikation funktioniert ohne VideoIdent- oder PostIdent-Verfahren

Das folgende Video zeigt in rund drei Minuten die Einrichtung von Samsung Pay auf einem Galaxy-Smartphone:

Alle Infos zu Samsung Pay bietet dieser Ratgeber von bezahlen.de

Samsung suchte Tester

samsungpay-logo

Samsung Pay ist Ende Oktober 2020 in Deutschland gestartet. Darauf deuteten bereits Ende September 2020 einige Hinweise. Denn Samsung hatte online bereits nach Testern für den Bezahldienst gesucht. Das Unternehmen wollte mit diesem Service 2020 expandieren.

Die Registrierungs-Webseite für potenzielle Tester war bereits nach kurzer Zeit zwar noch online. Allerdings sahen User dort nur noch folgenden Hinweis:

"Die von Ihnen angeforderte Seite ist nicht verfügbar. Möglicherweise ist Ihr Lesezeichen veraltet, oder der Link funktioniert nicht. Der unten stehende Link führt Sie direkt zur Homepage."

Mobile Payment für jedes Konto

samsung-pay

Samsung hat anscheinend mitbekommen, dass auch immer mehr Deutsche kontaktlos oder sogar mobil per Smartphone oder Smartwatch bezahlen. Immerhin soll Samsung Pay mit nahezu jedem deutschen Girokonto kompatibel sein, verspricht das südkoreanische Unternehmen.

Dennoch muss es sich erst einmal gegen die Platzhirsche Apple Pay und Google Pay durchsetzen. Dass die Samsung-Smartwatches nicht mit diesen beiden Bezahldiensten kompatibel sind, spricht für Samsung Pay.

In diesem Ratgeber finden Sie alle Informationen zu Apple Pay

Eigentlich wollte Samsung seinen eigenen Bezahldienst bereits 2016 in Deutschland starten. Damals gab es sogar eine offizielle Ankündigung (siehe Video unten). Nach vier Jahren ist er nun wirklich verfügbar. 

Zurück
Bildquellen:

Samsung: news.samsung.com

Folgen

  • Instagram

Sehr beliebt

  • Onlinekonto auf Bezahlen.de

    Onlinekonto Mastercard

    Debit Mastercard mit Onlinekonto ohne Schufa - sofort eröffnet und weltweit nutzbar (bezahlen und Geld abheben).

    Mehr Infos

Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de
 
  • WhatsApp