NFC-Grenze bei DKB erhöht?

News vom 19.12.2017

dbkvisacard-50euro-nfc-klein

Die DKB hat das kontaktlose Bezahlen per Visa-Card ohne PIN oder Unterschrift bisher bis 25 Euro unterstützt. Nun erhöht die Berliner Bank diesen Wert offenbar: Neuerdings können Sie als Inhaber einer DKB-VISA-Card wohl sogar bis zu 50 Euro kontaktlos per NFC bezahlen - ganz ohne sich weiter  per PIN oder Unterschrift zu identifizieren.

Die Berliner Direktbank hat diese Angaben zur neuen NFC-Grenze auf der eigenen Webseite mit der größeren Summe aktualisiert und sogar auf der eigenen Facebook-Seite ein Werbe-Video dazu veröffentlicht. Auf der Webseite der Deutschen Kreditbank heißt es zum Beispiel:


"Welche Betragsgrenzen gibt es beim kontaktlosen Bezahlen?
In Deutschland bezahlen Sie bis zu einem Betrag von 50 Euro ohne PIN oder Unterschrift. Bei Einkäufen darüber ist zusätzlich die Eingabe Ihrer PIN oder Ihre Unterschrift notwendig."

25 Euro als NFC-Grenze

dkbvisacard-kontaktlos-nfc-klein

Bisher galt in Deutschland in der Regel eine NFC-Grenze von 25 Euro - auch bei der Deutschen Kreditbank. Noch im Juni 2016 hat die Berliner Direktbank Folgendes unter dem Titel "Digitalisierung im Banking: Innovationen und strategische Kooperationen bei der DKB" auf ihrem "Blog der DKB" bei der Online-Veröffentlichungsplattform medium.com geschrieben:


"Kontakt- und bargeldlos bezahlen:
In der DKB-VISA-Card steckt die neueste NFC-Technologie von Visa, die Daten auf kurze Entfernung überträgt. Dank dieses Chips sparen sich unsere Kunden bei den täglichen Einkäufen die Suche nach Kleingeld und müssen die Karte nicht mehr aus der Hand geben. Einfach Karte an das Lesegerät halten: Innerhalb einer Sekunde ertönt ein Signal, und die Zahlung ist abgeschlossen. Nur bei Beträgen über 25 Euro ist eine Bestätigung mittels PIN bzw. Unterschrift nötig. Die Abrechnung kann jederzeit im Internet-Banking eingesehen werden."


Die NFC-Grenze von 25 Euro hat aber nicht nur die DKB angeboten. Aktuell setzen noch die folgenden, großen und bekannten Banken in Deutschland (mit Ihren Kreditkarten) auf dieses Limit von 25 Euro (Stand: 11/2017; Auswahl):

  • Deutsche Bank
  • Commerzbank
  • HypoVereinsbank
  • Postbank
  • ING-DiBa
  • 1822direkt
  • N26
  • comdirect

50 Euro als neue NFC-Grenze

visa-kontaktlos-nfc-bezahlen

Im Gegensatz zu all diesen und weiteren Anbietern hat die DKB nun anscheinend die NFC-Grenze von 25 auf 50 Euro erhöht. Angeblich soll es bei Visa technisch möglich sein, kontaktlos und ohne PIN oder Unterschrift bis zu 50 Euro zu bezahlen. Im Handel werde der Betrag aber auf 25 Euro begrenzt. Auf der Webseite visa.de ist auch nicht von 50 Euro, sondern von 25 Euro die Rede:

"Bei Beträgen bis 25 Euro erfolgt das Bezahlen ohne Unterschrift oder PIN und ist somit extrem schnell und bequem. Kontaktlose Einkäufe über 25 Euro werden zur Sicherheit immer mit PIN oder Unterschrift bestätigt."

Es bleiben also einige ungelöste Fragen offen (Stand: 11/2017):

  • Gilt die neue NFC-Grenze von 50 Euro ab sofort oder erst ab dem 13.1.18?
  • Gilt diese neue Grenze auch für alte oder nur für eine neue DKB-VISA-Karten?
  • Ziehen andere Banken mit Ihren Kreditkarten nach?
Zurück
Bildquellen:

DKB-Bilder: DKB
Frau mit Visa Card: visa.de

Folgen

  • GooglePlus
  • Instagram
 
  • GooglePlus
  • WhatsApp