Huawei Pay startet 2020 in Deutschland

News vom 17.06.2020

Konkurrenz für Apple Pay & Google Pay

"In China bieten wir mit Huawei Pay bereits seit Jahren kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone an. Huawei Pay wird 2020 nach Europa und nach Deutschland kommen."


Mit diesem Satz will William Tian, der Deutschland-Chef von Huaweis Smartphone-Sparte, Apple Pay und Google Pay das Fürchten lehren. Aufgrund des Handelsstreits zwischen den USA und China sind Google-Dienste bei aktuellen Huawei-Modellen nicht nutzbar - also auch nicht Google Pay.

Unser Tipp für Sie!

Miles & More Gold Credit Card
+ Bis zu 2.000 Meilen für Zusatzpakete*
Miles & More Gold Credit Card
- inkl. Miles & More Bonusprogramm
- 4.000 Meilen Willkommensbonus
- einmalig 15 % Rabatt im Lufthansa WorldShop
- Voucher für 1 Wochenendmiete (Avis)
- inkl. Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
Ich möchte mehr erfahren
* Angebot gilt nur bei erfolgreicher Buchung eines der folgenden Pakete im Aktionszeitraum (01.06.–31.07.2020): Miles Plus (2.000 Meilen), Shopping Guarantee (500 Meilen), Travel Security (500 Meilen), Internet Protection (500 Meilen), Versicherungs-Upgrade Gold (500 Meilen). Der Willkommensbonus gilt bei einer Mindestvertragsdauer von 12 Monaten für das beantragte Paket. Bei einer Kündigung des Kartenproduktes und/oder des Pakets in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit wird der Willkommensbonus dem Miles & More Meilenkonto wieder abgezogen. Die Meilengutschrift erfolgt spätestens 4 Wochen nach Aktionsende.

Fakten: Mobile Payment

huawei-smartphones

Aktuell ist der Huawei Pay in den folgenden Ländern verfügbar:

  • China
  • Hongkong
  • Russland
  • Singapur
  • Macau
  • Pakistan

In Deutschland sind bisher die folgenden Bezahldienste aktiv (Auswahl):

  • Apple Pay
  • Google Pay (siehe unten)
  • Mobiles Bezahlen
  • Payback Pay
  • Garmin Pay
  • PayPal

Google Pay bei der Gebührenfrei Mastercard Gold 

gebuehrenfrei-mastercard-gold-2020schraeg

Apple Pay und Google Pay haben in den vergangenen Monaten immer mehr Partner und Kunden gewonnen. Für Googles Bezahldienst ist der neueste Partner eine der beliebtesten kostenlosen Kreditkarten – die Gebührenfrei Mastercard Gold.

Advanzia Bank bietet erstmals Mobile Payment

Dass die Gebührenfrei Mastercard Gold mit Google Pay genutzt werden kann, ist ein großer Schritt für die Bank aus Luxemburg. Zuvor bot die Advanzia Bank, die hinter der Karte steht, kein mobiles Bezahlen an.

Damit gehört die Bank auch zu den wenigen, die erst mit dem Dienst von Google startet und erst einmal auf Apple Pay verzichtet. Für Kunden sind das grundsätzlich gute Nachrichten. Denn ein Android-Smartphone, mit dem Google Pay genutzt werden kann, haben deutlich mehr Verbraucher in Deutschland

1,7 Millionen Kartenkunden können Google Pay nutzen

smartphone-googlepay-macbook

Der Start der Gebührenfrei Mastercard Gold bei Google Pay ist für den US-Konzern ein relevanter Erfolg. Die Advanzia Bank betreut 1,7 Millionen Kunden. Die Mastercard kann mit sofortiger Wirkung auf allen Android-Smartphones sowie auch auf Smartwatches hinterlegt werden.

Eine Verknüpfung funktioniert dabei genauso wie bei anderen Kreditkarten aus dem Kreditkarten-Vergleich nach einem sehr einfachen Muster. Auf dem Smartphone muss einfach die entsprechende App genutzt werden, dort können die Kartendaten hinterlegt werden. Die Nutzung muss danach nur noch mit einer TAN, die üblicherweise auf das Smartphone kommt, bestätigt werden.

Mobile Payment wächst aktuell besonders schnell

Auffällig ist, dass das Coronavirus aktuell dazu führt, dass Mobile Payment noch einmal schneller in Deutschland Fuß fasst. Durch die Angst vor Viren zahlen immer mehr Verbraucher kontaktlos oder setzen auf Mobile Payment über das Smartphone.

Entsprechend wurden in den vergangenen Wochen bereits die Freigrenzen für Zahlungen ohne PIN erhöht, darüber hinaus haben beispielsweise die Volks- und Raiffeisenbanken den Start der Zusammenarbeit mit Apple Pay bekannt gegeben. Die Advanzia Bank dürfte nicht das letzte Institut sein, dass in diesen Zeiten neu in die Welt des mobilen Bezahlens startet. 

Zurück
Bildquellen:

Huawei-Smartphones: pixabay.com | geralt
Gebührenfrei Mastercard Gold: bezahlen.de
Google Pay: unsplash.com - Matthew Kwong

Folgen

  • Instagram
 
  • WhatsApp