Bank des Monats November: Deutsche Kreditbank (DKB)

News vom 16.11.2020

DKB - Erste Internetbank?

dkb-logo-2020

Die Deutsche Kreditbank (DKB) ist eigenen Angaben zufolge Anfang 2000 die erste Internetbank in Deutschland gewesen. Das Berliner Institut setzt in der Außenwirkung vor allem auf Sport, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Immobilien, wie bereits ein erster Blick auf die Webseite zeigt. Doch gerade deshalb wird die DKB teilweise kritisiert (siehe unten).

Woher kommt die DKB und wofür steht sie?

Die DKB ist zwar eine Direktbank. Sie unterhält jedoch auch eigene Filialen mit Automaten an einigen Standorten – vor allem im Osten Deutschlands. Denn das Institut ist 1990 aus der Staatsbank der DDR hervorgegangen. Seit 1995 gehört die Deutsche Kreditbank zur Bayerischen Landesbank. 2020 hat das Berliner Unternehmen aufgrund von Corona eher im kleinen Kreis 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Aktuell wirbt die DKB mit "Das kann Bank", #Neuwärts und #Geldverbesserer für sich. Dabei setzt sie vor allem auf deutsche Spitzensportler, Sportvereine und -verbände. Dazu gehören unter anderem (Auswahl):

  • Deutscher Handballbund (DHB)
  • Hertha BSC
  • 1. FC Union
  • Füchse Berlin
  • Alba Berlin
  • Berlin Recycling Volleys
  • SC Magdeburg
  • Thüringer Handball-Club

Digitaler Antrag, Apple Pay, Google Pay und mehr

Die DKB tritt gern als modern auf. Aber ist sie das auch? So bietet sie ihren Kunden zum Beispiel keine Chatfunktion in der App oder auf der Webseite. Die mobile Anwendung ist nur eine Kopie der DKB-Homepage. Eine neue ist zwar in Entwicklung. Darüber wird aber mindestens seit Februar 2020 gesprochen.

Dafür können sich DKB-Antragsteller zum Beispiel per VideoIdent-Verfahren legitimieren. DKB-Kunden wiederum stehen auch Apple Pay (Juni 2019) und Google Pay (Mai 2019) offen. Aber auch bei diesen beiden Bezahldiensten gehörte das Berliner Institut nicht zu den ersten Anbietern.

Die DKB ist in allen sozialen Netzwerken von Relevanz vertreten. Dabei kann sie vor allem mit vielen Abrufen bei YouTube und Followern bei Xing im Vergleich zu anderen Banken Punkten.

bankdesmonats-november-dkb

Was bietet die DKB?

4,3 Millionen Kunden hatte die Deutsche Kreditbank im Jahr 2019 – im Jahr zuvor waren es 300.000 Kunden weniger. Den Anstieg hat das Institut wohl auch mit viel Marketing erkauft, wie der Blick auf die Werbeausgaben verrät:

  • 2019: 29,6 Millionen Euro
  • 2018: 23,5 Millionen Euro
  • 2017: 27,8 Millionen Euro
  • 2016: 33,6 Millionen Euro
  • 2015: 28,3 Millionen Euro

dkbvisacard-konto-klein

Viele der Kunden werden das DKB-Cash nutzen. Dieses Produkt besteht aus:

Die Deutsche Kreditbank verdient ihr Geld – wie der Name schon sagt – mit Krediten, zum Beispiel auch für Immobilien. Sie wirbt damit, dass sie zum Beispiel in Kitas und erneuerbare Energien investiert.

Die Onlinebank achtet eigenen Angaben zufolge auf Umwelt- und Sozialstandards. Sie steckt auch kein Geld in Atomkraftwerke und Rüstungsgüter. Im Vergleich des Fair Finance Guides Deutschland landet die DKB dennoch nur im Mittelfeld. Damit hat sie neben der App mindestens noch eine Baustelle zu beackern.


Ein Überblick über die bezahlen.de-Serie "Bank des Monats":

Zurück
Bildquellen:

DKB-Übersicht: bezahlen.de
DKB-Logo & -Cash: DKB.de

Folgen

  • Instagram

Beliebte Kreditkarte

  • Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

    Barclaycard Visa

    Visa Card ohne Jahresgebühr, Abhebegebühr und Auslandseinsatzgebühr.

    Mehr Infos

Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
 
  • WhatsApp