Bank des Monats Juni: Targobank

News vom 15.06.2021

Targobank baut Filialnetz aus

targobank-logo

Die Targobank baut keine Filialen ab. Nein, sie baut ihr Filialnetz sogar etwas aus. Denn das Geldinstitut mit Hauptsitz in Düsseldorf setzt neben dem Onlineauftritt vor allem auf ihren "bedeutendste Vertriebsweg": 337 Standorte in 253 Städten – vor allem in großen. Damit hebt sie sich von der Konkurrenz ab. Denn die meisten Filialbanken bauen ihre vorhandenen Zweigstellen schon seit Jahren eher ab.

Ungewöhnlich ist dies auch, weil die Targobank 2008 (noch als Citibank) von der US-amerikanischen Citigroup in die Hände der französischen Genossenschaftsbank Crédit Mutuel überging. Große Mutterunternehmen sind in der Regel eher für den Abbau von Filialstrukturen bekannt – aber nicht in diesem Fall.

Hintergründe, Expertise und Angebote

Die Wurzeln der Targobank gehen auf die Gründung der Kundenkredit GmbH 1926 in Königsberg zurück. Dieses war das erste Unternehmen in Deutschland, welches bankmäßige Kredite an Konsumenten vergab.

targobank-kreditkarte-visa

Im Laufe der Jahre hatte die Firma eine bewegte Geschichte – ganz nach dem aktuellen Motto der Targobank: "Wir geben Rückenwind". Denn allein in den vergangenen Jahrzehnten wurde der Name mehrfach geändert: Von der KKB-Bank zur Citibank. Erst seit 2010 trägt sie den Namen Targobank. Sie ist in der Bevölkerung vor allem für die Vergabe von Kreditkarten bekannt. Dabei vertreibt sie neben Girokonten wie dem Online-Konto und Starter-Konto auch Kreditkarten wie die TARGOBANK Online-Classic-Karte.

Onlineaffin trotz Filialnetz?

Targobank-hauptverwaltung

Aber ist die Targobank mit ihrem Filialnetz auch onlineaffin? Eine Online-Chatfunktion bietet sie nur bei der Kreditvergabe (zum Beispiel Telefonkredit oder Onlinekredit). Apple Pay und Google Pay sind beide nicht für Targobank-Kunden verfügbar – ganz im Gegensatz zur VideoIdent-Funktion. Das Düsseldorfer Institut bietet zudem eine kostenlose App für iOS und Android mit den folgenden Vorteilen (Auswahl; Stand: 06/2021):

  • Übersicht für alle Konten und Karten
  • Grafische Saldo-Ansicht
  • Login per Passwort, Fingerabdruck oder Face ID
  • Mobile Freigabe von Transaktionen
  • Digitales Haushaltsbuch
  • Persönliches Online-Postfach
  • Termine-Vereinbarungen
  • Geldautomatensuche
  • Kostenloser SMS-Service

Targobank in den sozialen Netzwerken

Die Targobank ist in den bekanntesten sozialen Netzwerken vertreten. Bei Facebook hat sie mehr als 56.000 Abonnenten – jeweils rund 10.000 mehr als 1822direkt und comdirect. Bei YouTube kommt die Targobank dagegen nur auf insgesamt 160.443 Aufrufe. Das am meisten geklickte Video "TARGOBANK #EinfachesBanking – Online-Banking mit easyTAN" aus dem Jahr 2019 kommt nur auf 23.814 Aufrufe.

Bei Instagram hat die Targobank gerade einmal 3.765 Abos. Bei Twitter kommt sie auf 7.527 Follower und bei LinkedIn sogar auf 15.833 Follower.

bankdesmonatsjuni-targobank-bzneu

Zurück

Folgen

  • Instagram

Sehr beliebt

  • Onlinekonto auf Bezahlen.de

    Onlinekonto Mastercard

    Debit Mastercard mit Onlinekonto ohne Schufa - sofort eröffnet und weltweit nutzbar (bezahlen und Geld abheben).

    Mehr Infos

Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de
 
  • WhatsApp