Zurückfindung

Der Begriff „Zurückfindung“ ist eher ein Kunstwort und meint das Einpendeln von Wertpapierkursen nach einer zuvor eher außergewöhnlichen Kurssteigerung (teilweise auch spekulativen Blase) durch einen Preisrückgang.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die Zurückfindung selbst wird dabei als korrektiv angesehen, da der Preisrückgang vorrangig dazu dient, das Niveau am Markt zu normalisieren und den bisher geltenden ungewöhnlichen Zustand zu zerschlagen, um keine allzu großen Risiken aufkommen zu lassen. 

 
  • WhatsApp