Yankee-Bonds

Bei Yankee-Bonds handelt es sich um eine spezielle Form von Schuldverschreibungen bzw. Anleihen, die auf dem US-Markt platziert werden.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Allerdings werden diese Wertpapiere von Unternehmen oder auch von Staaten, die außerhalb der USA liegen, auf dem US-Markt zum Kauf angeboten. Sie lauten auf US-Dollar und müssen vor der Platzierung bei der „Securities and Exchange Commission, kurz SEC“ (Wertpapieraufsichtsbehörde) angemeldet werden.

 
  • WhatsApp