Worst-Case Szenario

Unter dem Worst-Case Szenario versteht man im Bereich der Planung und Prognose (z.B. Finanzplanung) die Annahme des ungünstigsten bzw. schlechtesten Falles. Auf dieser Grundlage werden weitere Entscheidungen und Planungsvorhaben getroffen und umgesetzt (z.B. zukünftige Ertrags-, Liquiditäts- und Kapitalplanung).

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Mit Hilfe des Worst-Case Szenarios werden die schlimmsten Optionen in Betracht gezogen und die möglichen Folgen analysiert und die kommende Kalkulation und Organisation einbezogen.

So werden beispielsweise auch in der Geldpolitik einer Volkswirtschaft verschiedenen Modelle bzw. Szenarien durchgespielt, bei denen mögliche schädigende Ereignisse für die Geld- und Wirtschaftspolitik untersucht und auf deren Basis die entsprechende Vorgehensweise bei Eintritt eines solchen Falles überlegt werden.

Über Worst-Case Szenarien werden also Planungsrisiken ausgearbeitet und überprüft, welche Situationen als besonders kritisch zu betrachten sind und das Erreichen eines Planungsziels verhindern könnten.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp