Wochenend-Effekt

Unter dem Wochenend-Effekt ist ein Phänomen an den Finanzmärkten zu verstehen, das besagt, dass die Erträge vor Allem bei Wertpapieranlagen am Montag wesentlich geringer ausfallen als an dem unmittelbar vorangegangenen Freitag. Das bedeutet, dass die durchschnittlichen Erträge über das Wochenende üblicherweise sinken.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Einige Theorien bemessen diesem Effekt die Ursache zu, dass Unternehmen dahin tendieren, eher unpassende bzw. betrieblich schlechte Nachrichten und Informationen an einem Freitag kurz vor Schluss der Börsen zu veröffentlichen. Andererseits könnte der Wochenend-Effekt aber auch damit zusammenhängen, dass der Optimismus der Marktteilnehmer über das Wochenende an Stärke verliert. Grundsätzlich hat das Phänomen viele verschiedene Ursachen.

 
  • WhatsApp