Wirtschaftsindkatoren, wichtige

Unter den Wichtigen Europäischen Wirtschaftsindikatoren (WEWIs) sind die vom ECOFIN-Rat (Rat für Wirtschaft und Finanzen) und der Europäischen Kommission im Februar 2003 eingeführten Regelungen zu den Wirtschaftsstatistiken für das Euro-Währungsgebiet und die Europäische Union (EU) zu verstehen. Sie werden nach einem vereinbarten Zeitplan veröffentlicht und vom Wirtschafts- und Finanzausschuss (WFA) in Zusammenarbeit mit Eurostat und der Europäischen Zentralbank (EZB) vor Allem hinsichtlich der Fortschritte in diesem Bereich überwacht.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Entwickelt wurden die WEWIs in Verbindung mit dem Aktionsplan für die statistischen Anforderungen (Herbst 2000) im Rahmen der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU). Ziel ist es, eine Verbesserung der Statistiken für den Euroraum zu schaffen. Mit der Einführung im Jahre 2003 wurden daher bezugnehmend auf den Veröffentlichungsrhythmus der Statistiken und ihrer Aktualität Ziele gesteckt, die bis 2005 erreicht werden sollten.

Die Wirtschaftsindikatoren gliedern sich in die folgenden Kategorien:

1) Verbraucherpreisindizes
•    Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI): Vorabschätzung
•    HVPI: Index

2) Vierteljährliche Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen
•    Erste Bruttoinlandsprodukt (BIP)-(Schnell-)Schätzung
•    Erste Schätzung mit detaillierterer BIP-Aufschlüsselung
•    Konten der privaten Haushalte und Unternehmen
•    Statistik zur Finanzlage der öffentlichen Haushalte

3) Konjunkturindikatoren
•    Industrieproduktionsindex
•    Erzeugerpreisindex für die Industrie (Inland)
•    Auftragseingangsindex für die Industrie
•    Importpreisindex für die Industrie
•    Produktion im Baugewerbe
•    Umsatzindex des Einzelhandels einschließlich Reparatur
•    Umsatzindex für den restlichen Dienstleistungssektor
•    Erzeugerpreisindex für Dienstleistungen

4) Arbeitsmarktindikatoren
•    Arbeitslosenquote
•    Anteil der offenen Stellen
•    Beschäftigung
•    Arbeitskostenindex

5) Außenhandelsindikatoren
•    Handelsbilanz

Die WEWIs des Euro-Währungsraumes werden letztlich auch zu Vergleichen mit den US-Indikatoren der Vereinigten Staaten herangezogen. Dadurch sollen sich die Statistiken für das Euro Währungsgebiet noch weiter verbessern.

 
  • WhatsApp