Wirecard Prepaid Trio

Das Wirecard Prepaid Trio ist ein Angebot der Wirecard Bank AG für Privatkunden und beinhaltet ein Girokonto mit eBanking, eine girocard-/Maestro-Karte mit Chip sowie eine Visa Prepaid-Karte mit allen üblichen Funktionen. Das Produktpaket ist für Jedermann ab 18 Jahren ohne Schufa- oder Bonitäts-Prüfung erhältlich und kann direkt online beantragt werden.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Das Wirecard Prepaid-Trio läuft grundsätzlich auf Guthabenbasis, d.h. sowohl das Girokonto als auch die Kreditkarte können im Normalfall nicht überzogen werden. Die Aufladung der Visa-Prepaidkarte erfolgt über das Wirecard Girokonto. Letzteres ermöglicht zudem die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr via eBanking. So können beispielsweise Inlandsüberweisungen, Lastschriften oder auch Daueraufträge bequem abgewickelt und verwaltet werden.

Mit der girocard-/Maestro-Karte stehen dem Inhaber bundesweit das ec- und international das Maestro-System zur Verfügung, sodass bargeldloses zahlen oder auch Geld abheben kein Problem darstellen. Hierfür kann zusätzlich die Visa-Prepaidkarte genutzt werden, die im gesamten Visa-Netzwerk weltweit einsetzbar ist.

Das Girokonto der Wirecard Bank ist ein reines Onlinekonto. Es gibt keinen Schalterbetrieb, sodass ein Internetzugang Voraussetzung für dieses Produkt ist.

Die Wirecard Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. (BdB), sodass die Einlagen der Kunden voll abgesichert sind.

Kurze Gebührenübersicht des Prepaid-Trios der Wirecard Bank (Stand: 1. Juni 2016):

39,00 Euro Einrichtungsgebühr
  9,90 Euro monatliche Kontoführungsgebühr
  0,75 Euro für beleglose Buchungsposten (z.B. Onlineüberweisungen etc.)
  5,00 Euro für Barauszahlungen mit der Visa-Prepaid (max. 1.999 Euro pro Tag)
  5,00 Euro Dauerauftragseinrichtung- und Löschung
1,5 Prozent Auslandseinsatzentgelt bei Zahlung in einer anderen Währung als Euro

Weitere Preise findet man im Preis-Leistungs-Verzeichnis der Wirecard Bank.

 
  • WhatsApp