Wholesale Banking

Unter dem Wholesale Banking wird das Firmenkundengeschäft von Banken verstanden. Es umfasst Dienstleistungen für größere Firmenkunden, mittelgroße Unternehmen, Immobilienunternehmen und -investoren, im Bereich internationaler Handelsfinanzierungen, institutionelle Kunden (z.B. Pensionsfonds, Körperschaften etc.), andere Banken und Finanzunternehmen.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Allgemein betrachtet umfasst das Wholesale Banking also vorrangig Transaktionen in größeren Volumenbereichen. Dabei sind die in diesem Bereich tätigen Institute unter Anderem auf die folgenden Geschäftsfelder spezialisiert:

•    Finanzierungen
•    Risikoübernahmen
•    Market Making
•    Beratung
•    Fusionen und Übernahmen
•    Management bei Geldanlagen

 
  • WhatsApp