Vertrauens-Schock

Mit Vertrauens-Schock meint man den Vertrauensverlust in Folge eines Fehlverhaltens oder einer Fehlentscheidung. Im Finanzwesen führt dies oftmals zum Rückzug der Anleger bzw. zum Ausweichen auf andere Märkte und Anbieter.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

So führt beispielsweise das Fehlverhalten einzelner Unternehmen bzw. des Managements dazu, dass die Anleger das Vertrauen in …

… den Vorstand,
… den Aufsichtsrat,
… einzelne Wirtschaftsprüfer oder auch
… ganze Banken und Unternehmen
etc.

verlieren und die Glaubwürdigkeit sinkt. In Folge dessen kommt es üblicherweise zum Abzug der vorhandenen Anlageformen und gleichzeitig zur Flucht in andere Finanzmärkte.

 
  • WhatsApp