Valoren

Der Begriff „Valoren“ ist hauptsächlich in der Schweiz bekannt. Damit bezeichnet man sämtliche Wertsachen, wobei hier kein Unterschied zwischen Bargeld oder Wertpapieren gemacht wird. Weiterhin werden auch Gold, Silber, Münzen und Schecks zu den Valoren gezählt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

In versicherungstechnischer Hinsicht werden Valoren in zwei Klassen aufgeteilt.

Erste Klasse

Zu den „Valoren erster Klasse“ zählen unter anderem Pfand-, Fracht- und Hypothekenbriefe sowie auch Sparbücher und andere Wertpapiere.

Zweite Klasse

In die Kategorie „Valoren zweiter Klasse“ fallen Wertsachen wie Bargeld und Fahrkarten. Auch Schmuck, Gold und Silber gehören in diese Kategorie.

Beim Versand auf postalischem Wege wird wegen des Versicherungsschutzes ebenfalls zwischen diesen beiden Klassen unterschieden.

Ein wichtiger Hinweis: Für einen Schaden oder sogar für den Verlust der Valoren kommt die Hausratversicherung nicht auf. Mittlerweile gibt es in Deutschland einige Versicherungsunternehmen, die eine spezielle Valorenversicherung anbieten. Auch hierbei wird wieder zwischen den schon erwähnten zwei Klassen unterschieden.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp