V Pay Karte

V Pay Karten sind in Deutschland immer häufiger anzutreffen. Es handelt sich bei V Pay Karten um eine Variation von Girokarten, die von verschiedenen deutschen Banken ausgegeben werden.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

V Pay Karten basieren auf der sogenannten EMV-Technologie und funktionieren daher nur mit Chip. Bei den meisten Zahlungen (sofern nicht kontaktlos) ist dabei die Eingabe einer PIN notwendig. Eine Zahlung per Magnetstreifen und Unterschrift ist bei V Pay Karten nicht möglich.

Eingeschränktes Einsatzgebiet von V Pay Karten

V Pay Karten kann man heutzutage in der gesamten Europäischen Union sowie in einigen weiteren Staaten in Europa einsetzen. Außerhalb des Kontinents ist ein Einsatz dagegen fast unmöglich. In Deutschland können V Pay Karten bei fast allen Händlern eingesetzt werden, sofern die Karten auch in Deutschland ausgegeben wurden. Das liegt daran, dass die meisten V Pay Karten von deutschen Banken auch für die in Deutschland gängigen ELV-Zahlungen freigegeben sind.

Die wichtigsten Details zu V Pay Karten:

  • Debitkarte mit Chip
  • teilweise mit NFC ausgestattet
  • hauptsächlich in der Europäischen Union akzeptiert
  • hohe Akzeptanz in Deutschland
 
  • WhatsApp