Tael

Als Tael wird eine ehemalige chinesische Maßeinheit bezeichnet. Dieses traditionelle chinesische Gewichtsmaß galt vor Allem für Edelmetalle wie Gold, Silber oder auch Platin.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Heute ist das Tael im chinesischen Raum nur noch in geringem Maße verbreitet. Ein Tael entspricht dabei einem Gewicht von 37,429 Gramm. Allerdings wird das Tael, wie bereits erwähnt, heute kaum noch genutzt, denn andere Maßeinheiten haben sich auf dem Markt doch deutlich stärker durchsetzen können. Insofern sind heute Barren oder Bullions handelsüblich. Diese entsprechen einem bzw. fünf Tael.

Die chinesische Maßeinheit geht dabei auf den asiatischen Raum zurück. Innerhalb europäischer Gefilde war sie nie wirklich geläufig. Mit den Tael wurde dann das Gewicht beim Handel mit Edelmetallen gemessen. Damit hatte es eine spezielle Bedeutung für all jene Personen, die regelmäßig mit Edelmetallen, deren Einkauf, Verkauf und Verarbeitung zu tun hatten. Grundsätzlich wurde dabei in Tael abgerechnet. Speziell Juweliere und Schmuckhersteller rechnen im asiatischen Raum auch heute noch zum Teil in Tael, wenn sie ihre Vorräte an Edelmetallen einkaufen oder verkaufen. Auch bei der Kalkulation der Verkaufspreise spielt das Tael in diesem Raum teils noch eine wichtige Rolle. Dennoch kann man das Tael in der globalen Wirtschaft außer Acht lassen, da es sich auf den internationalen Märkten nie richtig durchsetzen konnte.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp