Straight Through Processing (STP)

Der Begriff „Straight Through Processing“, kurz STP, bezeichnet die durchgehende Datenverarbeitung (DDV) und wird zu Deutsch auch vollautomatisierte Abwicklung genannt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

In der Informatik stellt das Straight Through Processing ein Konzept dar, bei dem während der Verarbeitung von Informationen die möglichst wenig Interaktionen beinhaltet und bei der auf die Vermeidung von Medienbrüchen geachtet wird.

STP ist in der Wirtschaft eng mit der Informatik verknüpft, da die entsprechenden Technologien zur Geschäftsintegration es ermöglichen, verschiedene Geschäftsmodelle zu schaffen. So sind gerade im Bereich der Wertpapiergeschäfte umfassende Automatisierungen unumgänglich. Höhere Abwicklungsgeschwindigkeiten und steigende Transfervolumina lassen eine solche Anpassung sogar in grenzüberschreitender Weise notwendig werden. Gerade im Bereich der Banken bedeutet dies eine besondere Herausforderung, sowohl im internen als auch im externen Bereich, da die einzelnen Systeme mit einander vernetzt werden müssen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp