Standardbarren

Der Standardbarren ist ein Goldbarren mit folgenden Werten: Der Goldbarren ist 12,5 Kilogramm schwer, was einem Gewicht von 400 Unzen entspricht und er hat eine Mindestfeinheit von 995 Tausendstel.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Feinheit gibt bei einem Edelmetall die Reinheit an. Je mehr Metalle beigemischt werden, umso weniger Feinheit besitzt ein Edelmetall, weil es zu einer Legierung wird. Das bedeutet, dass ein Edelmetall mit einer Feinheit von 100 Prozent reiner nicht sein kann und ausschließlich aus diesem Edelmetall besteht.

Der Standardbarren besitzt eine Mindestfeinheit von 995 Tausendstel – was 99,5 Prozent Mindestfeinheit entspricht. Das bedeutet, dass nahezu der komplette Standardbarren aus purem Gold besteht.

Im deutschen Kaiserreich wurde ein Mindeststandard für Goldmünzen eingeführt. So wurde beschlossen, dass sich nur solche Münzen als Goldmünzen bezeichnen lassen, die mit einer Mindestfeinheit von 900 Tausendstel ausgezeichnet waren.

Attraktiv wird der Standardbarren für Anleger nebst seiner Reinheit deshalb, weil Münzen und Barren zu Anlagezwecken von der Steuer befreit sind.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp