Short-Position

Eine Short-Position findet man im Wertpapierwesen, speziell im Bereich von Finanzderivaten wie Futures oder Optionshandel. Hier stellt sie immer die Verkäuferseite dar.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Gibt man nun also einen Verkauf eines Wertpapiers in Auftrag, so gelangt man in die Short-Position. Der Zustand dauert dabei solange an, bis sich ein Käufer für dieses Papier zu diesem Preis gefunden hat.

Der Begriff „Short-Position“ leitet sich dabei vermutlich von dem Umstand ab, dass der hier beschriebene Zustand meist nur von kurzer Dauer ist, also nur kurzfristig ein Ungleichgewicht besteht.

 
  • WhatsApp