Schwäbische Bank AG

Die Schwäbische Bank AG ist eine Privatbank in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit Firmensitz im Herzen Stuttgarts (Baden-Württemberg). Sie ist überwiegend regional orientiert, hat aber auch bundesweit und grenzüberschreitend einen kleinen aber beachtlichen Kundenstamm. Die Schwäbische Bank ist seit 2009 Teil der Warburg Bankengruppe.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Die Schwäbische Bank steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken e.V. (Berlin) und unterliegt auch dem deutschen Einlagensicherungsfonds.

Der Kundenkreis der Bank umfasst sowohl Privat- als auch Firmenkunden. In beiden Bereichen entwickelt sie maßgeschneiderte Lösungen in den Finanzdienstleistungssektoren

- Finanzierung,
- Vermögensbetreuung (Analyse, Vermögensaufbau, -planung und ggf. -übertragung)
- Vermögensverwaltung (individuelle Konzepte).


Neben den Finanzierungs- und Anlagedienstleistungen ist die Schwäbische Bank AG auch Anbieter von MasterCard-Kreditkarten.

Die Organe der Schwäbischen sind
-> Vorstand mit zwei Mitgliedern
-> Aufsichtsrat bestehend aus 1 Vorsitzenden, 1 Stellvertreter, 1 Vertreter der Arbeitnehmer
-> Beirat mit 3 Mitgliedern

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp