Schuldverschreibung, gedeckte

Gedeckte Schuldverschreibungen bilden eine eigene Anlageklasse im Wertpapierwesen und sind auch unter der englischen Bezeichnung „Covered Bonds“ bekannt. Die rechtliche Grundlage bildet das Kreditwesengesetz (KWG) ergänzend zu den einzelnen Gesetzen des jeweiligen Wertpapieres.

Definition weiterlesen
Onlinekonto auf Bezahlen.de
Onlinekonto auf Bezahlen.de

Zu den gedeckten Schuldverschreibungen gehören beispielsweise

- Pfandbriefe
- pfandbriefähnliche Anleiheformen
- Schuldverschreibungen, die durch Immobilienkredite gedeckt sind
etc.

Grundsätzlich kann man sagen, dass es sich hierbei um verzinsliche Wertpapiere handelt, die durch eine Forderung gedeckt bzw. besichert sind.

 
  • WhatsApp