Salär

Das Wort „Sälar“ stammt aus der lateinischen Sprache und bedeutet übersetzt „Salz“. Es wird in der heutigen Zeit mit Arbeitsentgelt, Lohn oder Gehalt ersetzt, welchen Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern erhalten.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Der Begriff entspricht also nicht mehr der heutigen Zeit, sondern gehört eher in die Zeit, in denen Soldaten in den Krieg zogen. So erhielten gerade die guten Soldaten ihr Salär, um sich dafür das lebenswichtige Salz zu kaufen. Je besser die Soldaten waren, desto mehr Salär (Salarium) erhielten sie.

Der Begriff wird in der heutigen Zeit nur noch umgangssprachlich gebraucht. Gerade in der Schweiz wird noch vom monatlich vereinbarten Salär gesprochen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp