Russischer Rubel

Der Russische Rubel, auch nur Rubel genannt, ist eine der wichtigsten Währungen der Welt. In den letzten Jahren hat der Rubel im Vergleich zu anderen Währungen aber signifikant an Wert verloren.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Der Russische Rubel ist die offizielle Währung in Russland sowie den abtrünnigen Gebieten Abchasien und Südossetien. Der Rubel hat eine weitere Untergliederung. Ein Rubel entspricht 100 Kopeken.

Starke Inflation des Russischen Rubel in Folge von Sanktionen

Durch die Wirtschaftskrise ab 2007 und Sanktionen der Europäischen Union sowie der USA nach der Annexion der Krim, ist die russische Währung enorm abgestürzt. Der russische Rubel notierte zwischenzeitlich mit einem Wechselkurs von 90 zum Euro. Mittlerweile hat sich der Wechselkurs, der in den 2000er-Jahren noch bei etwa 35 lag, zwischen 70 und 80 stabilisiert. Die schwere Abwertung macht russischen Bürgern noch heute schwer zu schaffen.

Münzen und Scheine des Russischen Rubel

Grundsätzlich gibt es vier Kopeken-Münzen, vier Rubel-Münzen und sieben Rubel-Scheine. Die kleinsten Nennwerte, 1 Kopeke (nach aktuellem Umrechnungskurs 0,01 Eurocent wert) und 5 Kopeken werden allerdings seit 2008 aus dem Verkehr gezogen. 10 und 50 Kopeken Münzen gibt es aber genauso wie 1, 2 5 und 10 Rubel Münzen weiterhin. Dazu kommen Scheine mit den Nennwerten 5, 10, 50, 100, 500, 1.000 und 5.000.

 
  • WhatsApp