Restrukturierung

Unter einer Restrukturierung versteht man einen Wandel, eine Umstrukturierung bzw. einen Turnaround bei einem Unternehmen oder einem Institut hinsichtlich der Geschäftsprozesse, -führung, -organisation und allgemeinen betrieblichen Strukturen. Sie ist stets mit dem Ziel verbunden, ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis zu schaffen und die Wirtschaftlichkeit des Geschäftsbetriebes zu steigern.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Mögliche Auslöser für eine Restrukturierung können unter Anderem sein:

•    steigende (Finanzierungs)Kosten bei sinkendem oder stagnierendem Absatz
•    Entwicklung der Technik und Wissenschaft
•    Politische und wirtschaftliche Neuerungen, Sanktionen, Einflüsse etc.
•    mögliche Marktbeschränkungen
•    steigende Wettbewerberzahl
•    sinkende Kaufkraft
•    Vertrauens-, Kunden- Imageverluste
•    Preisdruck auf den Märkten
•    Interessenkonflikte und Meinungsverschiedenheiten im Management
•    fehlendes Kapital (Fremd- oder Eigenkapital)
etc.

Eine Restrukturierung vollzieht sich in der Regel in verschiedenen Einzelmaßnahmen, die Schritt für Schritt durchgeführt werden. Beispiele für Restrukturierungsmaßnahmen sind unter Anderem:

•    Outsourcing (Verlegung interner Teilbereiche und Aufgaben auf externe Dienstleister)
•    Führungswechsel
•    Analyse und Neuordnung der internen Geschäftsabläufe
•    Änderungen in der Marktausrichtung (Eindämmung, Erweiterung oder Neuorientierung)
•    Neuorganisation des Angebots
•    diverse Einsparmaßnahmen
etc.

Restrukturierung soll üblicherweise positive Auswirkungen auf die aktuelle Geschäftslage haben. Allerdings sind damit oftmals auch negative Folgen beispielsweise für einzelne Mitarbeiter verbunden, da Entlassungen nicht selten ein teil einer Restrukturierung darstellen. Des Weiteren muss eine Restrukturierung letztlich nicht zwingend zum gewünschten Erfolg führen. Teilweise ist eine „Rettung“ nicht mehr möglich oder die Neuorganisation basierte auf falsche Analysen, Informationen und Bewertungen, sodass sie die aktuelle Lage sogar noch verschlechtern könnte. Daher ist es wichtig, eine geplante Restrukturierung auf Basis eines umfassenden Risikomanagementprozesses und einer detaillierten Analyse der Risikobereiche durchzuführen.

 
  • WhatsApp