Reservewährung

Eine Reservewährung ist eine nationale Währung oder auch Korbwährung wie Sonderziehungsrechte (SZR), die von den jeweiligen Währungsbehörden verschiedener Staaten als Währungsreserve gehalten wird, um die internationale Liquidität sicherzustellen. Um als Reservewährung zu dienen, müssen von der Währung aber gewisse Kriterien erfüllt werden.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Grundsätzliche Voraussetzung einer Währung, um als Reservewährung gelten zu können, ist eine uneingeschränkte Konvertibilität, d.h. die Währung muss problemlos mit anderen Währungen austauschbar sein. Dann kann sie auch international als Reservewährung anerkannt und akzeptiert werden. Eine Reservewährung wird oft auch als Leitwährung bezeichnet.

Als die quantitativ bedeutendsten Reservewährungen gelten die fünf aktuellen Leitwährungen:

  • Euro
  • US-Dollar
  • Yen
  • Britischer Pfund
  • Renminbi

Allerdings belegen einige Studien, dass die Bedeutung des US-Dollars als Reservewährung stetig abnimmt, wo hingegen die Rolle des Euro als jene Währung anwächst. So haben beispielsweise auch Länder außerhalb der Europäischen Union (EU), die bisher nichteuropäische Währungen als Reservewährung gehalten haben, nun auf den Euro umgestellt. Auf Grund des großen Euro-Währungsraumes gilt der Euro als eine der attraktivsten Reservewährungen der Länder. Der Anteil der Reservewährung Euro an den gesamten Devisenreserven vieler Länder hat nach und nach zugenommen, wodurch auch seine internationale Bedeutung nochmals unterstrichen wird. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren allerdings wieder umgekehrt. Zwischenzeitlich wurde auch der Renmimbi als Reservewährung immer wichtiger.

Seitens der Länder spielen verschiedene Kriterien eine Rolle, welche Währung sie als Reservewährung halten wollen. Sie orientieren sich vor Allem an …


… ihrer Wirtschafts- und Währungsstruktur
… ihrer internationalen Ausrichtung
… ihrer Wechselkurspolitik
… ihrer Außenhandelsverflechtungen
… dem Währungssystem, in dem es agiert
… anlagestrategischen Gründen (speziell Rentabilität)

 
  • WhatsApp