Rabobank

Rabobank ist der Name eines niederländischen Kreditinstituts, das zu den größten Banken in den Niederlanden. Die Rabobank ist genossenschaftlich organisiert und hat entsprechend ein großes Privatkundengeschäft.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Rabobank besteht aus einem breiten Netzwerk an verschiedenen regionalen Genossenschaften sowie Tochterunternehmen dieser. Dadurch hat Rabobank das größte Filialnetz aller Banken in den Niederlanden. Darüber hinaus hat Rabobank in einige andere Länder, darunter auch Deutschland, expandiert.

Geschäftstätigkeit der Rabobank

Zwar fokussiert sich Rabobank als Genossenschaftsbank hauptsächlich auf das Privatkundengeschäft, das Institut ist gleichzeitig aber auch in anderen Geschäftsbereichen tätig. Die Bank hat beispielsweise auch eine recht große Investment-Banking Abteilung, die durch die Manipulation des Libor-Zinssatzes in Verruf geriet. Auch im Bereich des Firmenkundengeschäfts ist Rabobank aktiv, hier über eine Niederlassung sogar in Deutschland.

Überblick über die Geschäftsbereiche der Rabobank:

  • Privatkundengeschäft
  • Firmenkundengeschäft (auch in Deutschland)
  • Direktbanken (z.B. RaboDirect)
  • Investment-Banking
  • und weitere
 
  • WhatsApp