Position, ungedeckte

Eine ungedeckte Position ist eine am Finanzmarkt ausgeführte Transaktion mit entsprechenden Finanztiteln, bei denen noch eine Erfüllungsverpflichtung besteht, d.h. die gehandelten Werte müssen erst noch beschafft und geliefert werden. Sie wird üblicherweise auch als offene Position bezeichnet.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Ein Marktteilnehmer, der beispielsweise einen Future-Kontrakt auf einen bestimmten basiswert abgeschlossen hat und sich somit zur Lieferung des Underlyings verpflichtet hat, ist bei einer ungedeckten Position bei Vertragsabschluss noch nicht im Besitz der Basiswerte. Es fand also ein Leerverkauf statt. Folglich hat die Beschaffung und Lieferung der Werte erst noch zu erfolgen, sodass aus dem Verpflichtungsgeschäft ein Erfüllungsgeschäft wird.

 
  • WhatsApp