Penny-Stocks

Unter Penny-Stocks (auch Penny Stocks geschrieben) versteht man bestimmte, in der Regel nicht börsengehandelte Aktien, deren Wert unterhalb einer Einheit nationaler Währung notiert. Im Euroraum spricht man also beispielsweise von Penny-Stocks, wenn sich der Kurs einer Aktie dauerhaft unterhalb der Marke von 1 Euro bewegt (z.B. 99 Cent).

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Penny-Stocks weisen üblicherweise eine sehr hohe Volatilität (Kursschwankung) und geraten daher auch gern ins Visier von Spekulanten. Sie sind allerdings zugleich mit einem besonders hohen Risiko verbunden.

Das Handelsvolumen von Penny-Stocks ist relativ gering. Daher sind diese Werte auch sehr beleibt bei kleineren Unternehmen, die die Penny-Stocks schließlich auf dem Markt platzieren. Im Gegensatz zu Europa sind Penny-Stocks in den USA und in Kanada weit verbreitet.

 
  • WhatsApp