One-Bank-Delivery

Bei einem so genannten One-Bank-Delivery - dieser Ausdruck ist auch in der deutschen Finanzbranche so geläufig - handelt es sich um einen geschäftspolitischen Grundsatz, dem sich vor Allem große Banken wie die Credit Suisse in der Schweiz oder Versicherungen auf internationalem Parkett verschrieben haben.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Er betrifft hauptsächlich die Mitarbeiter, die demnach die kompletten weltweiten Dienstleistungsangebote des Hauses kennen müssen. So sollen sie in die Lage versetzt sein, den Kunden vor Ort mit allen Dienstleistungen zu versorgen.

Für international arbeitende Banken und Versicherungen wird das Prinzip der One-Bank-Delivery immer wichtiger im Rahmen der Globalisierung, mit der auch Änderungen der kapital- und bankenrechtlichen Gesetze einhergehen. Dabei wird auch der Finanz- und Bankenverkehr globalisiert und vielfach erleichtert. Mitarbeiter, die sich auf dem internationalen Parkett auskennen, werden so für die Banken und deren Kundendienst immer wertvoller.

 
  • WhatsApp