Nugget

Unter einem Nugget versteht man eine hochwertig geprägt australische Goldmünze (auch: The Australian Nugget), die vor Allem unter Sammlern zu den weltweit schönsten Goldmünzen gehört. Ihre Bezeichnung erhielt die Münze in Erinnerung an frühere Goldgräber, die das erste Gold in Form von Goldklumpen (engl.: Nuggets) fanden.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Die erste 1-Unzen-Münze (1 oz) wurde im Jahre 1986 mit einer Abbildung des berühmten „Welcome Stranger“ geprägt. Hierbei handelt es sich um einen riesigen Goldklumpen gefunden im Jahre 1869 durch John Deason und Richard Oates. Die darauf folgenden kleineren Stückelungen des Nuggets hatten hingegen andere Goldklumpen-Motive. Bereits ein Jahr später (1987) begann die Massenproduktion des Nuggets mit aufpoliertem Stempeldruck.

1989/1990 trat eine besondere Situation auf. Da die Akzeptanz und Nachfrage nach den Nugget-Motiven eher gering ausfiel, entschloss sich die australische Münzprägestätte „The Perth Mint“ zum Motivwechsel. Und so wurde das australische Känguru (engl.: Kangaroo) das Leitmotiv des Nuggets. Angefangen wurde mit dem „Roten Riesenkänguru“ (engl. Red Kangaroo) gefolgt vom „Grauen Riesenkangaroo“ (engl.: Gray Kangaroo). Weitere Arten folgten.

Die Abbildungen der Kängurus wechseln jährlich, bleiben aber innerhalb eines Jahresganges bei allen Stückelungen gleich. Auf der Rückseite ist stets ein Portrait der englischen Königin Elisabeth II. mit der Nennbetragsangabe zu finden.

Die Größen (Stückelungen), in denen der Nugget vorkommt, sind:

Seit 1986: 1oz, ½ oz, ¼ oz, 1/10 oz
Seit 1990: zusätzlich 1/20 oz
Seit 1991: zusätzlich 2 oz, 10 oz, 1 kg

Bei allen beträgt der Feingehalt 999,9/ 1.000, sodass diese Münze also aus Feingold besteht. Seit 2008 wird der Nugget offiziell Australian Kangaroo bezeichnet.

 
  • WhatsApp