Neudenominierung

Unter der Neudenominierung (auch Neudenomination) von Wertpapieren versteht man die Umschreibung des Nominalwertes von Wertpapieren auf eine andere Währung als die bisher gültige Basiswährung.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

So fand dieser Begriff beispielsweise im Zuge der Euro-Einführung als gesetzliche Währung in vielen europäischen Ländern Anwendung, da hier alle Wertpapiere und deren Nominalwert (Nennwert, Nennbetrag) auf Euro umgestellt und umgeschrieben werden musste und sollte.

 
  • WhatsApp