NASDAQ

NASDAQ steht für National Association of Securities Dealers for Automated Quotation und meint die größte US-amerikanische elektronische Börse mit rund 3.000 gelisteten Unternehmen (Stand Mai 2016). Gegründet wurde sie im Jahre 1971 von der NASD (National Association of Securities Dealers) als erste elektronische Handelsplattform weltweit und der Handel startete am 08. Februar jenen Jahres. Seit dem 27. Februar 2008 wird sie schließlich von der NASDAQ OMX Group betrieben. Die NASDAQ ist die größte elektronische Börse der Welt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

An der NASDAQ sind unter Anderem die größten Unternehmen aller Geschäftsbereiche inklusive …

… Technologie,
… Handel,
… Kommunikation,
… Finanzen,
… Transport,
… Medien und
… Biotechnologie


gelistet. Die Hauptbörse sitzt in den USA, hat aber auch Börsen in Kanada und Japan. Außerdem bestehen Beziehungen zu den Börsen in Hongkong und Europa.

Im Jahre 1979 wurde die NASDAQ eine Incorporated. Somit ist das offizielle Gründungsdatum der NASDAQ Inc. mit dem Jahre 1979 angegeben. Die NASDAQ erlaubt den Marktteilnehmern mit Hilfe der ECNs (Electronic Communications Networks), am Markt teilzunehmen. Gehandelt wird zwischen 9:30 Uhr und 16:00 Uhr New Yorker Zeit.

Zu den bekanntesten Werten im NASDAQ zählen die folgenden (Stand Mai 2016):

  • Alphabet (Google)
  • Expedia
  • Facebook
  • Intel
  • Priceline
  • Tesla
 
  • GooglePlus
  • WhatsApp