Münzverhältnis

Als Münzverhältnis definiert man das Umtauschverhältnis zwischen mindestens zwei Münzen wie in früheren Zeiten der Silber- zur Goldmünze. Dieses Verhältnis war oftmals gesetzlich festgelegt und für mehrere Länder verbindlich.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Heutzutage spricht man nicht mehr vom Münz- sondern vom Wechselkursverhältnis, da neben den Münzen auch Noten als gesetzliches Zahlungsmittel gelten. Früher waren die münzen das alleinige Zahlungsmittel, sodass damals auch vom Münzverhältnis gesprochen wurde. Selbst in den Anfängen der Noteneinführung war davon noch die Rede.

 
  • WhatsApp