Münchener Hypothekenbank

Die Münchener Hypothekenbank ist eine Hypothekenbank, die als Genossenschaftsbank fungiert. Damit ist das Institut weltweit einzigartig. Die Bank ist unter anderem Mitglied im Genossenschaftsverband Bayern.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die Münchener Hypothekenbank, auch also MünchenerHyp bekant, ist eine Genossenschaftsbank, die anteilig den Volks- und Raiffeisenbanken, den Zentralinstituten der Genossenschaftsverbänden und weiteren Anteilseignern gehört.

Tätigkeitsfeld der Münchener Hypothekenbank

Die auch als MHB abgekürzte Bank ist in verschiedenen Bereichen tätig. Sie befasst sich unter anderem mit privater und gewerblicher Immobilienfinanzierung, ist also sowohl im Privat- als auch im Geschäftskundensegment tätig. Die Bank beschäftigt sich zudem mit Hypotheken und Pfandbriefen.

Durchgefallen im Stresstest der EZB

Die Münchener Hypothekenbank ist hierzulande in den letzten Jahren besonders dadurch aufgefallen, dass das Institut beim Banken-Stresstest der Europäischen Zentralbank im Jahr 2014 durchgefallen ist. Damit stand das Institut in Deutschland allein. Die gerügte "nominale Kapitallücke" wurde mittlerweile aber aufgefüllt.

Geschäftsbereiche der Münchener Hypothekenbank:

  • Hypotheken
  • Immobilienbewertung
  • öffentliche Pfandbriefe
  • Kommunalkredite
  • private Immobilienfinanzierung
  • gewerbliche Immobilienfinanzierung
 
  • WhatsApp