Marktwert

Der Marktwert (engl.: current value, market price) ist allgemein auch als Tageswert, Tagespreis oder Marktpreis bekannt und bezeichnet den Wert eines Gutes (z.B. Finanzposition, Waren etc.), der sich aus dem tatsächlichen Handelspreis dieses Gutes ergibt. In der Regel bildet er sich durch Angebot und Nachfrage, wird teilweise aber auch über zentrale Stellen festgelegt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Da in manchen Bereich kein preis für eine Transaktion festgelegt oder ermittelt werden kann, nutz man hier alternative Definitionen. So spricht man im Handelsrecht beispielsweise vom Zeitwert bzw. Fair Value, wenn man den Marktwert meint.

Um den Marktwert zu ermitteln, spielen je nach Gut auch diverse Indikatoren eine Rolle. So muss bei der Marktwertermittlung eines Unternehmens beispielsweise eine umfassende Unternehmensanalyse erfolgen und die Finanz-, Kapital- und Ertragserlage überprüft werden.

Bei Immobilien wiederum spielen Faktoren wie die Lage, die Beschaffenheit etc. eine Rolle. Eine genauere Definition des Marktwertes von Immobilien findet sich im Baugesetzbuch (BauGB). Demnach bezeichnet man den Marktwert hier als Verkehrswert und „(…)wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“

 
  • WhatsApp