Maestro

Maestro ist die Bezeichnung für einen internationalen Debitkartendienst des US-amerikanischen Anbieters MasterCard. MasterCard ist mit Maestro Marktführer im Bereich von Debitkarten.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Maestro unterscheidet sich vom Konkurrenzsystem V Pay (Visa) allen voran dadurch, dass eine Akzeptanz in der ganzen Welt möglich gemacht wird. Das wird gewährleistet, da bei Maestro sowohl eine auf Magnetstreifen als auch eine auf EMV-Chip basierende Zahlung möglich ist.

Maestro in Deutschland

In Deutschland spielt das Maestro System historisch eine große Rolle. Während die Zahl der Karten weltweit auf über 600 Millionen gestiegen ist, findet man in Deutschland ebenfalls eine zweistellige Millionensumme an ausgegeben Karten mit Maestro Logo. Das liegt allen voran daran, dass deutsche Banken ihre Girokarten meist zusätzlich mit der Maestro-Funktion ausstatten, um auch Zahlungen in anderen Teilen der Welt möglich zu machen. Grenzüberschreitende Transaktionen werden dabei immer von MasterCard International abgewickelt. Inländische Transaktionen werden nach dem System des jeweiligen Landes abgewickelt.

Die wichtigsten Details zu Maestro:

  • funktioniert auf Basis von Magnetstreifen oder EMV-Chip
  • weltweite Akzeptanz an Geldautomaten und im Einzelhandel
  • teilweise auch für Online-Zahlungen verfügbar (nicht in Deutschland)
 
  • WhatsApp