Loskurs

Mit Loskurs – in Fachkreisen auch als „Price drawn by lot“ bekannt – bezeichnet man den Kurs eines Wertpapiers oder Titels, der durch Losverfahren an der Börse gehandelt wird.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Dabei wird das Papier eines einzigen Anbieters entweder gleichzeitig von vielen Käufern nachgefragt, oder es gibt mehrere Anbieter und nur einen einzigen Kaufinteressenten – bei gleichem Kurs. Das Los entscheidet demnach aus Mangel an ausreichender Anzahl verfügbarer Wertpapiere oder interessierter Käufer über diesen Handel.

Der Loskurs unterliegt speziellen Bestimmungen und muss laut jeweiliger Börsenordnung im Kursblatt besonders gekennzeichnet sein. Die besondere Kennzeichnung kann zum Beispiel durch den Zusatz „Loskurs“, der hinter dem betreffenden Kurs gesetzt wird, deutlich gemacht werden. Es reicht aber auch dafür schon das ausgewiesene Kürzel „L“.

Ein Loskurs im Börsenhandel ist nicht die Regel und kommt daher eher selten bzw. als Ausnahme vor.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp