Lagerinvestition

Lagerinvestition ist die messbare Mengeneinheit, die sich aus der Differenz der produzierten und der abgesetzten Wertemasse einer Volkswirtschaft innerhalb einer festgelegten Zeitspanne ergibt.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Es werden also sämtliche im Rahmen eines bestimmten Rechnungsintervalls verkaufte Waren oder Arbeitsleistungen von den im selben Zeitraum hergestellten subtrahiert (abgezogen). Das Resultat stellt die Investition in den Lagerbestand dar.

Das Lager kann aus fertigen oder unfertigen Gütern bestehen und aus zu diesem Zwecke begonnenen Arbeiten. Der Aufbau eines Lagers kann zuvor geplant sein, aber auch unabsichtlich entstehen, weil Warenmengen beispielsweise wider Erwarten nicht abgesetzt werden konnten.

 
  • WhatsApp