Kursänderungsbegrenzung

An den Warenbörsen der Vereinigten Staaten ist eine Kursänderungsbegrenzung eine Vorgabe der Börsenbehörde, die die geringste noch erlaubte Kursschwankung für Termingeschäfte bestimmt.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Diese kleinstmögliche Preisänderung eines Wertpapierkurses, die auch Tick genannt wird, ist an Kassabörsen und Terminbörsen von Bedeutung und darf sowohl nach oben als auch nach unten erfolgen.

Der Ausmaß und der Umfang der Kursänderungsbegrenzungen sind bei den verschiedenen Terminkontrakten unterschiedlich.

 
  • WhatsApp