Kundenkarte

Kundenkarten kommen üblicherweise in Form von Plastikkarten vor und können sowohl personalisiert als auch anonym ausgegeben werden, wodurch sie gleichzeitig auch übertragbar werden.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Unternehmen nutzen dieses Instrument, um eine Kundenbindung zu schaffen und die Unternehmenszugehörigkeit auszudrücken. Sind sie mit einem Magnetstreifen und/ oder einem Chip ausgestattet, werden außerdem Kundendaten auf der Karte gespeichert, wodurch das kartenausgebende Unternehmen einzelnen Kundenprofile erstellen kann und auch das Nutzungs- und Kaufverhalten analysiert.

Ausgestattet sein können Kundenkartet unter Anderem wie folgt:

- Magnetstreifen
- Chip
- mit Zahlungsfunktion
- mit Rabatt-/ Bonusfunktion
u.s.w.

Der Vorteil für den Inhaber einer Kundenkarte sind also Preisnachlässe oder Zusatzleistungen und die Teilnahme an Rabattaktionen. Auf Grund dieses geldwerten Nutzens bleibt der Käufer dem Unternehmen als Kunden erhalten. Daneben wird er durch die ständig mitführende Karte immer an das Unternehmen erinnert.

Inzwischen haben sich Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen zusammengeschlossen und geben gemeinsame Kundenkarten heraus. Dadurch lassen sich jedoch auch Bewegungsprofile von Käufern erstellen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp