Kopfgeld

Allgemein versteht man unter dem Begriff „Kopfgeld“ eine Art entgeltliche Belohnung, die auf das Töten bzw. Gefangen nehmen bestimmter Personen ausgesetzt ist. Allerdings hat diese Bezeichnung auch weitere Bedeutungen.

Definition weiterlesen
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de
Barclaycard Visa auf Bezahlen.de

Früher nannte man eine regelmäßige und gleichbleibende Abgabe von Personen Kopfgeld, die mit der heutigen Einkommenssteuer vergleichbar ist. Dabei wurde weder auf die Leistungsfähigkeit der einzelnen Person noch auf deren Einkommens- oder Vermögensverhältnisse Rücksicht genommen.

Im Zusammenhang mit Unternehmen meint man damit auch eine Art Lohnkopfsteuer, die von Seiten des Arbeitgebers je nach Arbeitnehmeranzahl zu entrichten ist.

Zu Zeiten der Währungsreform nannte man auch den Kopfbetrag häufig als Kopfgeld. Dies war eine Summe, die jede Person mit der Einführung der Deutschen Mark im Jahre 1948 gegen Tausch entsprechender Reichsmark erhielt.

 
  • WhatsApp