Karten-Allianz

Mit einer Karten-Allianz versuchen mehrere europäische Banken, das Geschäft mit Bankkarten in Europa zu vereinheitlichen. Damit soll vor allem ein Gegengewicht zu den dominierenden Anbietern aus den USA gebildet werden.

Definition weiterlesen
Mastercard Gold auf Bezahlen.de

Traditionell haben Banken in Europa jeweils auf eigene Systeme gesetzt, was eine Kooperation über Ländergrenzen und über die Grenzen der Institute hinweg schwierig macht. Trotz einer Vielzahl von Gesprächen und Vereinbarungen sind deshalb die Bemühungen um eine Karten-Allianz mit allen sich daraus potentiell ergebenden Vorteilen noch nicht sehr weit voran geschritten.

Immerhin existieren inzwischen aber einheitliche Standards für die Sicherheit der Karten vor allem im Hinblick auf Mindeststandards im Kampf gegen die Fälschung von Bankkarten. Gemäß der so genannten EMV-Richtschnur setzen die Größen der Branche dabei auf einen besonderen Chip, der Fälschern das Handwerk legen soll.

Anstrengungen in Richtung einer wirksamen Karten-Allianz unternimmt auch die EU-Kommission, die generell Hürden für den innereuropäischen Zahlungsverkehr abbauen will. Ein wichtiger Schritt war dabei die Einrichtung der Single European Payment Area (SEPA).

Gemeinsames System Paydirekt

Immerhin ist es der Vereinigung deutscher Banken in den letzten Jahren gelungen, das sogenannte Paydirekt-System ins Leben zu rufen. Es soll PayPal Konkurrenz machen.

 
  • WhatsApp