Joint Forum on Financial Conglomerates

Das Joint Forum on Financial Conglomerates wurde Anfang 1996 unter der Schirmherrschaft des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht (Basler Komitee), der International Organisation of Securities Commissions (IOSCO; internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden) und der International Association of Insurance Supervisors (IAIS; Internationale Vereinigung der Versicherungsaufsicht) gegründet.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Das Forum setzt sich aus einer gleichen Anzahl von Vertretern aus den Bereichen Banken-, Versicherungs- und Wertpapieraufsicht zusammen und diese stammen aus den dafür zuständigen Aufsichtsbehörden der 13 beteiligten Länder, die im Folgenden aufgelistet sind:
- Australien,
- Belgien,
- Kanada,
- Frankreich,
- Deutschland,
- Italien,
- Japan,
- Niederlande,
- Spanien,
- Schweden,
- Schweiz,
- Vereinigte Staaten und
- Vereinigtes Königreich

Die Europäische Kommission nimmt an den Sitzungen des Joint Forum on Financial Conglomerates ausschließlich als Beobachter teil.

Die Tätigkeiten des Forums umfassen vor Allem die folgenden Punkte:

- Erarbeitung aller Möglichkeiten zum effektiven Informationsaustausch zwischen allen Aufsichtsbehörden
- Untersuchung möglicher rechtlicher und sonstiger Barrieren des Informationsaustausches
- Möglichkeiten der Verbesserung der aufsichtsrechtlichen Koordinierung finden
- Entwicklung von Richtlinien zur besseren Beaufsichtigung von Finanzkonglomeraten
etc.

Für diese Punkte hat das Joint Forum on Financial Conglomerates Papiere aufgestellt, die 1999 in Kraft getreten sind und damit ihr Gültigkeit erlangten.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp