Investition, immaterielle

Man spricht von immateriellen Investitionen (engl.: immaterial investment), wenn ein Unternehmen finanzielle Mittel für die Planung, Forschung und Entwicklung, Organisation, Werbung und Public Relations aufwendet, d.h. die Investition in immaterielle Werte steckt.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Diese Maßnahmen dienen mittel- oder langfristig dazu, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern. Ein konkreter Nutzen bzw. eine Rendite ist aber bei solchen immateriellen Investitionen meist nicht unmittelbar zu erkennen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp