Investition, immaterielle

Man spricht von immateriellen Investitionen (engl.: immaterial investment), wenn ein Unternehmen finanzielle Mittel für die Planung, Forschung und Entwicklung, Organisation, Werbung und Public Relations aufwendet, d.h. die Investition in immaterielle Werte steckt.

Definition weiterlesen
Onlinekonto - Konto ohne Schufa
Onlinekonto - Konto ohne Schufa

Diese Maßnahmen dienen mittel- oder langfristig dazu, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern. Ein konkreter Nutzen bzw. eine Rendite ist aber bei solchen immateriellen Investitionen meist nicht unmittelbar zu erkennen.

 
  • WhatsApp