IAS 39

IAS 39 ist die Abkürzung für International Accounting Standard 39 und ist eine der Rechnungslegungsvorschriften für die Finanzberichterstattung von Kreditinstituten.

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Die IAS 39 befasst sich mit der Aufstellung diverser Grundsätze für den Ansatz und die Bewertung ...

... finanzieller Vermögenswerte,
... finanzieller Verbindlichkeiten und
... Kauf- und Verkaufsaufträgen nicht einiger finanzieller Posten

Angewandt wird dieser Standard auf alle möglichen Finanzinstrumente, wobei es auch einige Ausnahmen gibt wie:

- Anteile an
-> Tochterunternehmen
-> assoziierten Unternehmens
-> Joint Ventures

- Rechte und Verpflichtungen aus Leasingverträgen

u.s.w.

Außerdem betrifft die IAS 39 die Definition, den Ansatz und die Bewertung von Derivaten, mit denen Unternehmen ihre Geschäfte am Finanzmarkt absichern.

 
  • WhatsApp