Höchstbietungsbetrag

Der Höchstbietungsbetrag, oder auch Bietungshöchstbetrag genannt, begrenzt die Gebote einzelner Banken im Rahmen des Tenderverfahrens bei der Europäischen Zentralbank (EZB).

Definition weiterlesen
Deutschland-Kreditkarte auf Bezahlen.de

Dieser Betrag legt fest, in welcher Gesamthöhe Gebote von einzelnen Geldinstituten entgegen genommen werden. So will die EZB verhindern, dass einzelne Banken mit unverhältnismäßig hohen Geboten ihre Marktmacht ausspielen können. Unabhängig vom Höchstbietungsbetrag hat aber jedes einzelne Institut die Möglichkeit, an mehr als nur einer Teilauktion teilzunehmen. Beispielsweise ist es erlaubt, unterschiedliche Gebote für Tenderoperationen mit verschiedenen Zinssätzen abzugeben.

 
  • WhatsApp