Hafen, sicherer

In der Finanzwirtschaft wird als sicherer Hafen eine Zufluchtsstätte für Geldanleger bezeichnet. Hierbei kann es sich beispielsweise um ein bestimmtes Land, eine gewisse Währung oder auch um besondere Anlageformen wie Anleihen handeln.

Definition weiterlesen

Kreditkarten vergleichen

Wählen Sie aus über 40 Kreditkarten die Richtige für sich. Wir listen kostenlose Kreditkarten ebenso wie goldene und Karten mit Extras, darunter Versicherungen, Bonusprogramme und Rabatte.

Ohne Vorauswahl zum Kreditkartenvergleich

Vor Allem bestimmte Anlagearten werden mit der Wendung „sicherer Hafen“ gleich gesetzt. So gelten unter Anderem Tagesgeldkonten vorwiegend in unruhigen Börsenzeiten als sicherer Hafen. In den letzten Jahren sind sie eine sehr beliebte Anlageform geworden. Die Vorzüge eines Tagesgeldkontos bestehen in der attraktiven Zinsgestaltung, der hohen Sicherheit und der täglichen Verfügbarkeit.

Anleger suchen sichere Häfen, um ihr Kapital nicht einem erhöhten Risiko auszusetzen.

 
  • GooglePlus
  • WhatsApp